Was genau passiert bei einem Workshop?

 

Während eines Vor-/oderNachmittages (ca. 5 Stunden) wird das Wissen um die pflanzliche Alternative zu herkömmlichen Käse/Joghurt vermittelt.

Es gibt eine kurze Einleitung über das "wie/wer/warum", danach wird verkostet und es darf schon geschlemmt werden.

Anschließend gibt es die praktische Anleitung, keine Sorge, es muss kein Meisterkoch, oder gelernter Gastronom als Teilnehmer  angemeldet sein.

Ich begleite gerne alle Interessierten - immerhin soll dieses Wissen ja in die Welt gebracht werden. Selbstverständlich beantworte ich, soweit mir möglich, alle Fragen sehr gerne. Die von den Teilnehmern fabrizierten "vegaggios" können dann natürlich mit nach Hause genommen werden.

Auch stehe ich nach einem Workshop noch zur Verfügung und helfe weiter, wenn es mit einem Rezept mal nicht so gut klappen sollte.